Quana

Quana – Lotte

Die kleine Lotte kam im Alter von 8 Wochen zu uns ins Haus. Was sie vorfand, war unsere alte Cattle Dog-Hündin Scully.

Scully war altersbedingt „etwas“ schwierig. Sie war nie besonders kompatibel mit anderen Hunden und ihre altersbedingte Taubheit machte das auch nicht besser.
Aber Lotte schaffte es, mit der dem Altdeutschen Schäferhund eigenen Ruhe, den Bann zu brechen und so verbrachten sie und Scully noch eine schöne Zeit zusammen.

Heute ist Lotte eine erwachsene Hündin, die seit jeher den typischen Altdeutschen Schäferhund verkörpert: ruhig und ausgeglichen im Wesen, stark im Nervenkostüm.

An Wachsamkeit, sowie der  Bereitschaft,  Haus und Hof gegen ungebetene Gäste bedingungslos zu verteidigen, mangelt es Lotti nach wie vor nicht. Ein typischer Altdeutscher Schäferhund eben.
Kenner des Altdeutschen Schäferhundes wissen das alles natürlich. Neulingen, die sich für den Altdeutschen Schäferhund interessieren, können wir nur sagen:

KENNENLERNEN LOHNT SICH

Danach wird man nur schwer -wenn überhaupt- von diesen tollen, sozialverträglichen Hunden  loskommen.

Eins der letzten Bilder mit Scully, unserer Cattle-Dog-Hündin
Lotte, die Wasserratte

Sie ist eine großrahmige, grau-braune, altdeutsche Schäferhündin mit einem beeindruckenden Wesen. Nie nervös und immer Herrin der Lage, weshalb sie trotz ihrer Wachsamkeit nie aggressiv auftritt – Mrs. Cool eben.

Das nennt man ein gesundes Gangwerk…
…und das nennt man einen geraden Rücken, mit normaler Hinterhand – so wie es sein sollte

Lotte ist HD + ED frei, sie ist DM getestet und mit N -N attestiert.
Ihr Rücken wurde auch geröntgt. Es fanden sich keinerlei Hinweise auf Spondylose oder sonstige krankhafte Veränderungen des Rückens.